Kontaktdaten Elektronische Post
ÖffnungszeitenÖffnungszeiten:
Mo - Fr: 15:00 Uhr - 21:00 Uhr
Internet brokenAufgrund einer Störung der Telefonleitung könnt Ihr uns aktuell nur unter folgender Nummer erreichen:
01573 5228933
  • Eröffnung des Jugendhaus Heslach am 1.10.1965 in einer ehemaligen Brauereigaststätte in der Böblinger Straße 92 (zunächst als Provisorium angedacht)
  • Schwerpunkte lagen im literarisch-politischen Bereich, in Jugendgruppen, offener Betrieb und Jugendclubs, was sich auch darin zeigte, dass sich in der Anfangszeit der Jugendtreff Heslach Jugendclubhaus Heslach nannte.
  • In den siebziger Jahren gewann die Werkstattarbeit an Bedeutung. In einer Holz- und Metallwerkstatt wurden Flugzeug-, Auto- oder Schiffmodelle gebaut, später nach einem Werkstattanbau in den achtziger Jahren ergänzt durch kleinere Autoreparaturen und eine Fahrradwerkstatt.
  • Bereits 1983 startete der Schülerclub, anfangs als Modellprojekt (bis 1988), bis 2017; das Betreuungsangebot umfasste einen Mittagstisch, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitangebote für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 -7 der Schickhardt-Realschule.
  • 1988 gaben die Fantastischen Vier ihr erstes Live-Konzert im Jugendhaus Heslach. Damals unter dem Namen Terminal Team. Die Verbundenheit der 4 Rapper zum Standort ist nach wie vor aus den Liedtexten zu lesen.

Slide 1

'70er: Jugendhaus ohne Anbau

Slide 2

80er: Kampfsport war in

Slide 3

90er: Hochzeit DJ'ing

Slide 4

'00er: Bunt & schrill

Slide 5

2017: 50 Jahre JH Heslach

Slide 6

'10er: Konzerte haben Tradition

Slide 7

'20er: Technik & DIY

Slide 8

2018+: "Wohnzimmer" Finkenstrasse

Slide 9

2020: Das neue Jugendhaus

previous arrow
next arrow

  • Von Herbst 1997 bis Herbst 2004 wurden die Werkstatträume dann von der Mädchenwerkstatt „Girls do it“, einem Modellprojekt des Stuttgarter Jugendhaus e.V. und des Vereins für Internationale Jugendarbeit e.V., genutzt. Ziele waren die Initiierung und Begleitung von Berufsorientierungsprozessen bei Mädchen und die Erweiterung des Berufswahlspektrums durch neue Arbeitsfelder,  wobei handwerklich-technische Grundfertigkeiten in den Bereichen Holz, Metall, Plexiglas, Textil, EDV und neue Medien vermittelt wurden.
  • Seit der Eröffnung 2002 betreut das Jugendhaus Heslach zusammen mit dem SeniorenNet Stuttgart die Computerwerkstatt im Generationenhaus Heslach der Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung bis 2020. Im Jahr 2020 löste sich dann auch das SeniorenNet Stuttgart auf.
  • Seit 2008 läuft die Werkstatt unter den Namen Ideenwerkstadt, hier geht es darum herkömmliches Handwerk mit moderner Technik zu verbinden, auch die sogenannte Hardware-Hilfe-Station, eine generationsübergreifende Reparatur-Werkstatt, ist seit diesem Jahr in der Werkstatt beheimatet.
  • 2005 wurde das Tonstudio „Studio 92“ eröffnet. Um das Gesamtpaket „Musik“ anzubieten, hält das Jugendhaus neben dem erwähnten Tonstudio, den Auftrittsmöglichkeiten im Saal auch ab 2011 Proberäume zur Verfügung.
  • Herbst 2017: Umzug in den Interimsstandort Finkenstraße 3
  • Pfingsten 2018: Abriss des Jugendhauses Heslach
  • 04.08.2020 Eröffnung des Jugendhauses Heslach mit Stadtteilbibliothek Heslach
Avatar
Ansprechpartner: Martin Wiltschek